Bergeller Dialekt

Idioma del luogo

dialettosop

Seit der Reform ist im Bergell die offizielle Sprache Italienisch. Für die Bewohner jedoch ist das “Bargajot”, ein örtlicher Dialekt, ihre Muttersprache.

Man kann sagen, dass das “Bargajot” ein zwischen dem Lombardischen und dem Rätoromanischen liegender Dialekt mit eigenen Besonderheiten ist. Der Wortschatz ähnelt dem Romanischen, die Grammatik eher dem Lombardischen Dialekt. Einige Wörter kommen auch aus dem Deutschen, wie zum Beispiel vasciùs von Waschhaus.

Natürlich ist der Bergeller Dialekt von Ort zu Ort anders, die Unterschiede zwischen den Dialekten des Unteren Bergell (Sottoporta), beeinflusst vom Lombardischen, und des Oberen Bergell (Sopraporta), beeinflusst vom Romanischen, sind ausgeprägter. Die Bergeller sprechen schnell und das la “R” ist im Dialekt immer guttural wie auf Deutsch. Verschiedenste Grammatiken und auch Wörterbücher beschäftigen sich mit dem Bergeller Dialekt. Eines der wichtigsten Dialektwerke ist “La Stria” (die Hexe), eine Tragikomödie in fünf Akten von Giovanni A. Maurizio, die schon 1875 veröffentlicht wurde, aber noch heute geschätzt und beliebt ist.

Kleines Glossar Deutsch –Bargajot
Nein - no
Ja - sci
Guten Tag - bun dì
Guten Abend - buna seira
Danke -  grazia
Brunnen -  brona
Kirsche -  baselga
Klein - pit
Gross - grand
Wasser - aua /ägua

dialettosott

Öffnungszeiten

Stampa Tourist Information
Bregaglia Engadin
Strada Principale 101
7605 Stampa
T +41 81 822 15 55
F +41 81 822 16 44
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ganzjährig
Montag bis Freitag 09.00 - 11.30  / 14.00 - 17.30
Samstag und Sonntag geschlossen

 

 

Livecams